top of page
20201127_Logo_LVGMV_edited.png

Der Landesverband der Gartenfreunde Mecklenburg und Vorpommern ist die Dachorganisation für Kleingärtner in der Region Mecklenburg-Vorpommern.

 

Die Aufgaben des Verbandes sind in der Satzung festgelegt und gemäß dieser besteht der Zweck des Landesverbandes darin, das Kleingartenwesen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Stellen zu fördern, seine sozialpolitische Bedeutung zu betonen und auf seine Entwicklung Einfluss zu nehmen.

 

Der Verband strebt an, die Umweltbildung zu fördern, die Öffentlichkeit über Umwelt- und Naturschutzthemen zu informieren und den Schutz der Natur zu unterstützen. Darüber hinaus setzt sich der Verband für die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Einklang mit geltenden Gesetzen ein, einschließlich Umwelt-, Küsten- und Hochwasserschutz.

Mähfreier_Mai.jpg
Bundespolitische Forderungen des BKD
Logo_BKD_fett_web_kl.png

Grüne Infrastruktur weiterentwickeln: Kleingärten fördern

 

Der positive Einfluss, den Kleingärten auf sozialen Zusammenhalt, Bewahrung der Kulturtechnik Gärtnern, Klima, Biodiversität sowie auf die Lebensqualität und das Erscheinungsbild von Städten und Gemeinden haben, soll erhalten und noch weiter verstärkt werden. Daher fordert der BKD:

  • Den Schutz der Kleingärten als Grüne Infrastruktur unbedingt sichern: Festhalten am Bundeskleingartengesetz (BKleingG) in seiner bewährten Form mit wichtigen Regelungen zum Kündigungsschutz, zur Pachtpreisbindung und zur Entschädigung bei Inanspruchnahme

  • Die bedarfsgerechte Weiterentwicklung von Kleingärten durch die Kommunen fördern: Kleingärten in den Programmen der Städtebauförderung und in weiteren zukünftigen Infrastrukturprogrammen explizit als möglichen Adressaten für Maßnahmen festschrei­ben und bei der Stadtplanung mitdenken

  • Bei zukünftig anstehenden Neuregelungen der Bundeskompensationsverordnung ökologisch aufgewertete Kleingartenanlagen als Kompensations­flächen anerkennen. Entsprechende Forschungsvorhaben und Modellprojekte sollten durch die Bundespolitik gefördert werden

Weiterlesen:   https://kleingarten-bund.de/gruene-infrastruktur-weiterentwickeln-kleingaerten-foerdern/

Welcome

Das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LALLF MV) ist eine Behörde, die für die Förderung und Überwachung der Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei in Mecklenburg-Vorpommern zuständig ist. In Bezug auf Kleingärten besteht eine Zusammenarbeit zwischen dem LALLF MV und Kleingartenverbänden oder -vereinen. Diese Zusammenarbeit kann sich auf verschiedene Aspekte beziehen, wie beispielsweise Beratung zu Gartenbaufragen, Unterstützung bei der Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen in Kleingärten oder die Durchführung von Schulungen und Seminaren für Kleingärtner zur Lebensmittelsicherheit und -hygiene.

bottom of page